Zum Hauptinhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Yoga-Kursen, Blockkursen, Worshops und Seminaren im Yoveda

Die Teilnahme an Kursen im Yoveda erfolgt unter der Voraussetzung, dass der Teilnehmer körperlich und seelisch in der Lage ist, am Kursprogramm teilzunehmen. Die Verantwortung für sein Handeln während der Veranstaltungsdauer übernimmt der Teilnehmer selbst. Der Veranstalter wird vom Teilnehmer von jeglichen Haftungsansprüchen freigestellt. Ausgenommen vom Haftungsausschluss ist die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen. Ausgenommen vom Haftungsausschluss ist ebenfalls die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen.

Physiologische Gegebenheiten (wie z.B. Rücken- oder Gelenkprobleme) bitte der Kursleitung mitteilen und vor der Teilnahme unbedingt Rücksprache mit der ärztlichen Betreuungsperson halten!

Die Kurse, Beratungen und Veranstaltungen des Yovedas ersetzen keine medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen.

Die Zahlung der Kursbeiträge erfolgt per Lastschrift zum Monatsanfang bzw. zum Anfang des Jahresabos, bei Blockkursen 14 Tage vor Kursbeginn.

Im Falle vor Rücklastschriften erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 7,-

Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende bzw. 4 Wochen zum Ende des Jahresabos.

Bei Blockkursen berechnen wir bei Stornierung 50 % der Kursgebühr. Ab 7 Tage vor Beginn ist ein Rücktritt nur möglich wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird. Bei Krankheit oder einem anderen wichtigen Verhinderungsgrund, der vor Beginn bekannt gegeben wird, ist eine Gutschrift für eine spätere Veranstaltung möglich.

Einmal pro Monat besteht Nachholmöglichkeit in einem anderen Kurs (Kapazitäten bitte erfragen). Kurswechsel in andere Kurse (bei Kapazität) ist nach Absprache zum Monatsende möglich.

In den Ferien herrscht veränderter Kursbetrieb, Ferienpläne werden rechtzeitig auf der Homepage und im Aushang bekannt gegeben. An gesetzlichen Feiertagen ruht der Kursbetrieb.

Für Garderobe und Wertgegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

Änderungen, die sich aus dem laufenden Kursbetrieb ergeben, insbesondere Adress-, Kontoänderungen, Kurswechsel, Kündigung etc. bitte schriftlich unter Angabe des vollständigen Namens mitteilen.