Zum Hauptinhalt springen

Förderung der Yogakurse durch die Krankenkasse

Regelmäßige Yoga-Praxis kann stressbedingten Störungen wie Bluthochdruck, Magenbeschwerden oder Kopfschmerzen entgegenwirken. Es fördert die Konzentrationsfähigkeit und bringt innere Ausgeglichenheit. Menschen, die unter Rückenschmerzen leiden, profitieren oft besonders von den Körperübungen. Yoga wird als Maßnahme zur Gesundheitsvorsorge von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Nach § 20 Absatz 1 SGB V ist Hatha-Yoga im Bereich der Stressreduktion und der Entspannung anerkannt. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem zertifizierten Präventionskurs. Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten der Yoga-Kurse vollständig, manche verlangen eine Selbstbeteiligung der Mitglieder. Die Förderung liegt bei mindestens 75,- €. Die Teilnehmer erhalten am Ende des Kurses eine Bescheinigung, die bei der Krankenkasse zur Kostenerstattung eingereicht werden kann. Die Kosten für den Yoga-Kurs werden dann rückwirkend erstattet. In der Regel werden pro Jahr zwei Kurse von der Krankenkasse bezuschusst.

Kurstermine:

Yoga für Rücken & Entspannung

Mittwoch 08.05.2019 09:00 - 10:20

Dieser Kurs wird von den führenden Krankenkassen anerkannt und mit mindestens 75,- € bezuschusst.

mehr
Anmelden

Hatha-Yoga Basis

Mittwoch 08.05.2019 10:45 - 12:00

Dieser Kurs wird von den führenden Krankenkassen anerkannt und mit mindestens 75,- € bezuschusst.

mehr
Anmelden

Yoga für Rücken & Wirbelsäule

Mittwoch 08.05.2019 16:45 - 18:05

Dieser Kurs wird von den führenden Krankenkassen anerkannt und mit mindestens 75,- € bezuschusst.

mehr
Anmelden

Yoga für Rücken & Wirbelsäule

Mittwoch 08.05.2019 18:20 - 19:40

Dieser Kurs wird von den führenden Krankenkassen anerkannt und mit mindestens 75,- € bezuschusst.

mehr
Anmelden

Yoga für Schulter, Nacken & Rücken

Mittwoch 08.05.2019 20:00 - 21:25

Dieser Kurs wird von den führenden Krankenkassen anerkannt und mit mindestens 75,- € bezuschusst.

mehr
Anmelden